E-Recruiting Blog

Online Recruiting Trends, Tipps, Tricks und Einblicke aus dem Prescreen Team.

Kategorie / Downloads

Recruiting bei siroop

Case Study: Recruiting bei siroop

siroop ist ein junges e-Commerce Unternehmen in der Schweiz und hat das Ziel, Kunden happy shopping zu ermöglichen. Seit Juni 2015 treffen auf der e-Commerce Plattform kleine und große Shops der Schweiz auf ihre Kunden. Gemeinsam mit Prescreen macht siroop nicht nur die Käufer und Verkäufer glücklich, sondern besetzt auch die zahlreichen offenen Stellen im eigenen Unternehmen mit den besten Bewerbern. In nicht einmal einem Jahr wurde aus einem kleinen Startup mit 4 Mitarbeitern ein erfolgreiches Unternehmen mit über 100 Angestellten. Klingt unmöglich? Recruiting bei siroop beweist das Gegenteil! In unserer Case Study erfahren Sie mehr…

Weiterlesen…

case study meetyoo

Case Study mit meetyoo

meetyoo conferencing ist professioneller Anbieter für die Bereitstellung von Telefonkonferenzen und virtuellen Events und ermöglicht eine standortunabhängige Zusammenarbeit für Unternehmen aller Größen und Branchen. Bei der Suche nach einem modernen und benutzerfreundlichen Bewerbermanagement System, konnte sich Prescreen klar durchsetzen. Hier finden Sie die ganze Case Study mit meetyoo in Form eines Interviews zum downloaden.

Weiterlesen…

Recruiting Metrics by Prescreen

Recruiting Metrics

Schon vor Jahresbeginn gab es viele Spekulationen und Vorhersagen über die HR-Welt und das Recruiting im Jahr 2016. E-Recruiting Anbieter Prescreen wollte es genauer wissen und hat im Rahmen einer Kundenumfrage unter 500 HR-Experten eindeutige Antworten erhalten.

Weiterlesen…

Case Study Rebelle

Case Study: Recruiting bei REBELLE

Mit Prescreen finden bei REBELLE nicht nur Second Hand Designstücke ein passendes Zuhause, sondern auch interessierte Bewerber den richtigen Arbeitsplatz. Wie Recruiting mit Prescreen beim jungen E-Commerce Unternehmen funktioniert, lesen Sie in dieser Case Study.

Weiterlesen…

Körpersprache

Körpersprache richtig deuten

Es gibt täglich viele Situationen, in denen man sich fragt: „Was denkt mein Gegenüber gerade?“. Egal ob diese Frage durch Gestik oder Mimik der anderen Person ausgelöst wurde, Sie etwas länger als erwartet auf eine Antwort warten müssen, oder eine unpassende Reaktion ausschlaggebend war – Nachfragen gilt vor allem im Business-Kontext als Tabu. Bei Bewerbungsgesprächen, versuchen zum Beispiel beide Seiten die Gedanken des Anderen möglichst gut zu analysieren und dessen Körpersprache zu interpretieren.

Weiterlesen…

section-bg-81108x855

Startup recruiting

If you are a young and fast growing company, you may struggle a little when it comes to hiring new employees. Whether you are insecure about the needed qualifications or it is hard for you to make a clear job specification. These slides will guide you towards a solid startup recruiting strategy and give you the chance to overcome your problems.

Weiterlesen…

Talent Relationship Management

White Paper: Candidate vs. Talent Relationship Management

Schon seit langem beschäftigt sich die HR-Szene mit dem Thema Talent Relationship Management. Dabei geht es darum, einen Mitarbeiter, beispielsweise einen Praktikanten, der hohes Entwicklungspotential hat, zu fördern und ihn durch den Aufbau einer Beziehung langfristig an das Unternehmen zu binden. Talent Relationship Management ist ein Prozess der grob beschrieben aus drei Schritten besteht – jetzt White Paper downloaden! Weiterlesen…

Header NEU1

Recruiting von 0 auf 100

Jetzt den gesamten Artikel zur Diskussion „Recruiting von 0 auf 100“ downloaden!

Letzten Donnerstag fand der 1. Wiener HR-Brunch im Café Landtmann statt. Gemeinsam mit unseren KollegInnen von hr personal haben wir das einzigartige Format nach Österreich geholt. Neben einem spannenden Impulsvortrag von Brigitte Krenn vom Austrian Research Institute for Artificial Technology gab es für die über 40 TeilnehmerInnen 3 Themen zur Auswahl, über die beim gemeinsamen Brunch diskutiert wurde. Je 14 Personen diskutierten zu den Themen „Recruiting von 0 auf 100“, „Erfolgreiches Recruiting trotz Unternehmenskrise“ und „Corporate Grassroots – Fans statt Talentepool“.  Weiterlesen…

ATS_1175

White Paper Applicant Tracking System

5 Schritte zum optimierten Bewerbermanagement

Ein Applicant Tracking System (kurz ATS genannt) unterstützt die Recruiting-Prozesse, indem es Einblicke in das Verhalten der Bewerber gibt. Schwachstellen werden aufgedeckt und die Probleme der Bewerber innerhalb des Prozesses können durch Anpassung der einzelnen Schritte gelöst werden.

Warum ein Applicant Tracking System nutzen?

Recruiter, die bereits erfolgreich ein ATS verwenden, können durch die erhöhte Transparenz des Prozesses den Kandidaten umfangreicheres Feedback geben und erhalten durch das Verhalten der Bewerber wiederum selbst Feedback. Die Analyse und Auswertung dieses unbewussten Feedbacks der Kandidaten lohnt sich!

In Kombination mit aktiv eingeholten Meinungen und Verbesserungsvorschlägen ist es der perfekte Ansatz um die Prozesse zu optimieren. Auch die Aufgaben und Produktivität des Recruitings werden gemessen. Ein Applicant Tracking System stellt umfangreiche Reports zur Verfügung. Aus diesen kann abgelesen werden wie effizient einzelne Kanäle sind, über die sich Kandidaten beim Unternehmen bewerben.

Verwenden Sie bereits ein Applicant Tracking System? Nein? Downloaden Sie jetzt unser White Paper und erfahren Sie wie Sie in 5 Schritten Ihr Bewerbermanagement optimieren!

White Paper downloaden

Weiterlesen…

Older Posts